Umsetzung der Corona-Auflagen in der RHSG Garching:

 

Auf der Grundlage der aktualisierten Regelungen für Hundeschulen und Hundevereine und der niedrigen Inzidenzen können wir wieder regelmäßig trainieren. Erst wenn die Inzidenz wieder über 165 steigen würde, müssten wir wieder schließen.

 Hier die aktuellen Coronaregeln der RHSG-Garching e. V. zum Nachlesen:

§  Trainingsteilnehmerinnen und -teilnehmer, die sich in irgendeiner Weise krank fühlen, bleiben dem Training fern.

§  Wir trainieren im Freien ohne Platzbeschränkungen in kleinen Gruppen unter strikter Wahrung des Abstands von mindestens 1,5 m.

§  Alle Trainingsteilnehmerinnen und -teilnehmer sind verpflichtet, stets eine FFP2-Maske sowie ein Händedesinfektionsmittel mitzuführen und wenn erforderlich zu benützen.

§   Die Trainingsteilnehmerinnen und -teilnehmer werden je Training mit Namen gelistet, auch die jeweilige Gruppeneinteilung, falls erfolgt. Diese Listung wird auf unserer Homepage in den jeweiligen Terminen im Mitgliederbereich archiviert.

§  Gäste sind nur nach ausdrücklicher Genehmigung durch den Vorstand und nach Terminabsprache erlaubt. Es erfolgt eine Kontaktdatenfeststellung mit Dokumentation im Termin sowie die Dokumentation der Aufenthaltsdauer. Gäste müssen den Mindestabstand von 1,5 m zwingend einhalten und ebenfalls je nach Situation eine FFP2-Maske tragen und/oder eine Handdesinfektion benützen.

§  Diese Vorschriften werden der Lage entsprechend angepasst.

 

 Der Vorstand

facebook